Sie sind hier:

Häufig gestellte Fragen

Aufbau auf Beton Terrasse

Aufbau auf Beton Terrasse

Müssen die Montageleisten und Konstruktionshölzer
mit dem Untergrund verschraubt werden?

Bei Holzterrassen ist eine Verschraubung der Unterkonstruktion
nur in bestimmten Fällen erforderlich – abhängig
von der Dicke der Konstruktionsleisten. Bei Terrassen
aus Biowerkstoffen ist eine Verschraubung jedoch
zwingend nötig, da die Dielen stärker „arbeiten“. Sollte
eine Verschraubung nicht möglich sein – z.B. bei Flachdächern
oder Dachterrassen – verwendet man einen in
sich geschlossenen, stabilen Rahmen aus Aluminiumprofilen
oder Holz als Unterkonstruktion.
Was ist bei der Auswahl der richtigen Unterkonstruktion
zu beachten?
Alle Biowerkstoff Montageleisten sowie gewisse Holzund
Alu-Unterkonstruktionen dürfen nur auf ebenen Untergründen
mit planer Auflage verwendet werden. Sie
sind nicht für den Einsatz auf Justierfüßen, Fundamentsteinen,
Waschbetonplatten oder Streifenfundamenten
freigegeben.

Wann verwende ich eine Aluminium-Unterkonstruktion

Aluminium-Unterkonstruktion

Wann verwende ich eine Aluminium-Unterkonstruktion?

Aluminiumleisten verwendet man dann als Unterkonstruktion,
wenn eine ausreichende Durchlüftung der
Terrasse nicht gewährleistet werden kann und die Gefahr
von Staunässe besteht. Aluminium ist unempfindlicher
gegen Umwelteinflüsse und daher langlebiger als
eine Unterkonstruktion aus Holz oder Biowerkstoff. Weiters
wird es für den Bau von Rahmenkonstruktionen auf
Flachdächern und Dachterrassen verwendet.

Was versteht man unter „Längenausdehnung“

Was versteht man unter „Längenausdehnung“
bei Biowerkstoffen?
Aufgrund des Kunststoffanteils von Terrassendielen und
Montageleisten aus Biowerkstoffen/WPC kommt es unter
dem Einfluss von Temperatur und Feuchtigkeit zu einer
Längenausdehnung. Diese wirkt sich umso stärker
aus je länger die Dielen bzw. die Montageleisten sind
und beträgt ca. 3-4 mm pro Laufmeter der Diele.
Um dem Material Platz für die Ausdehnung zu geben
halten Sie daher kopfseitig zwischen den Dielen bzw.
Montageleisten und zu allen angrenzenden Wänden und
fixen Bauteilen genau definierte Abstände ein (siehe jeweilige
Verlegeanleitung). Ansonsten kann es zu umfangreichen
Verformungen kommen.
Wenn sich die Dielen beim Trocknen oder Erkalten wieder
zusammenziehen, kann es zum Phänomen der „Dielenwanderung“
kommen. Zur Verhinderung dieser unerwünschten
Bewegung (die Dielen bewegen sich nach
einer Trockenperiode bei jedem Ausdehnungsvorgang
in dieselbe Richtung weiter) steht für jedes Produkt ein
spezielles Befestigungssystem zur Verfügung, welches
verpflichtend eingesetzt werden muß.

Wie reinige ich meine Terrasse?

Wie reinige ich meine Terrasse?

Wie reinige ich meine Terrasse?

Die Reinigung Ihrer Terrasse
ist sehr einfach: Sie benötigen
dafür nur Wasser
und – je nach Verschmutzungsgrad
– den WOCA
Terrassenreiniger oder Twinson O-Clean (bei Flecken),
beide bei Meyer Parkett erhältlich. Wenn Sie einen
Hochdruckreiniger verwenden, halten Sie genügend Abstand
zur Terrasse, um die Dielen nicht zu beschädigen.

© 2011 by Boden-Welt .at ist eine Unternehmensgruppe von Traderteam.at | Designed by Boden-Welt .at ist eine Unternehmensgruppe von Traderteam.at
Partnerlinks: Traderteam GmbH